Vorstellung Teammanagement - Andreas Baumgartner

Mit dem Team FELDBINDER OWAYO KTM ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen! Vor acht Monaten wurde die Idee zu unserem Team geboren und eigentlich sah es bis spät in den Sommer hinein nicht danach aus, dass wir es schaffen könnten. Durch einige glückliche Fügungen ging es dann aber plötzlich Schlag auf Schlag. Ich weiß eigentlich schon gar nicht mehr, wie ich das alles auf die Reihe gebracht habe, bzw. es auf die Reihe bringe. Neben meinem sehr forderndem Brotberuf als künstlerischer Leiter und Geschäftsführer am Theater des Kindes in Linz, ist das Team und alles was damit zusammenhängt, eine Riesenherausforderung für mich. Ich bin sehr stolz, dass wir es geschafft haben, neben unserem tollen Fahrerkader so viele liebe Menschen als Helfer im Hintergrund zu finden! Sie werden in der kommenden Saison ganz, ganz wichtige Arbeit leisten, damit sich jeder einzelne Fahrer zu 100 % auf das Renn- und Trainingsgeschehen fokusieren kann. Ich beginne jetzt nicht damit Namen aufzuzählen, ich sage "meinen" Leuten das "Danke" lieber persönlich :-)! Von der Saison 2017 erwarte ich mir, dass unsere jungen Fahrer es schaffen, sich gut ins Renngeschehen einzugewöhnen. Es wird für jeden eine große Herausforderung - einige von ihnen haben bereits viel Erfahrung im U23/Elite Bereich sammeln können, für einige ist es der berühmte Sprung ins kalte Wasser. Es wäre völlig vermessen von Ergebnissen zu sprechen. Wenn man den Eliteradsport nur ein wenig kennt, weiß man, wie schwer es überhaupt ist bei vielen Rennen ins Ziel zu kommen. Die österreichische Radbundesliga in der U23 Wertung und in der Mannschaftswertung sowie Staats- und Landesmeisterschaften sind sicher Highlights für uns. Besonders freut es mich, dass Matthias und ich es geschafft haben, die Einladung für drei internationale Rundfahrten zu bekommen und wir noch mit weiteren Veranstaltern in Verhandlung stehen. Dazu aber mehr Infos zu einem späteren Zeitpunkt.

Ich bin sehr dankbar für das große Interesse, dass uns seitens der Medien und unseren "Fans" und Freunden auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken entgegenkommt! Bleibt uns treu, wir werden euch weiterhin regelmäßig mit Neuigkeiten versorgen.

Abschließend kann ich mich nur ganz, ganz herzlich bei allen unseren Sponsoren bedanken ... denn ohne sie wären wir nicht da! Schön, dass wir dank euch unseren Traum verwirklichen können!