Auf nach Rhodos!

Endlich ist es soweit - die Saison 2018 für das Team FELDBINDER OWAYO KTM steht vor der Tür. Am 4. 3. starten wir beim GP of Rhodes (UCI 1.2) und von 9. bis 11. 3. sind wir bei der Tour of Rhodes (UCI 2.2) im Einsatz.

Florian Gaugl (Captain on the road), Patrick Hametner, Marvin und Raphael Hammerschmid, Lukas Reckendorfer, Julian Steindler und Andreas Walzel werden diese ersten internationalen Renneinsätze zur Formüberprüfung nützen. Zwischen dem GP und der Rundfahrt werden unsere Fahrer einige Trainingseinheiten absolvieren.

Karin Eckerstorfer, Matthias Wieneroither und Andreas Baumgartner sind das Betreuerteam für diese zehntägige Reise auf eine der schönsten Inseln Griechenlands.

"Natürlich haben wir große Erwartungen für unsere zweite Saison. Unser jungen Fahrer haben sich 2017 toll entwickelt und mit Florian Gaugl und Andreas Walzel haben wir zwei Topfahrer mit großer internationaler Erfahrung für unser Team gewinnen können. Bei den ersten Renneinsätzen stehen allerdings noch nicht die Ergebnisse im Vordergrund! Augenmerk legen wir auf das gute Zusammenspiel der gesamten Mannschaft und den weiteren Formaufbau.", so die beiden Teammanager und sportlichen Leiter Andreas Baumgartner und Matthias Wieneroither.


Zwei tolle Neuzugänge für das Team FELDBINDER OWAYO KTM 2018!

Wir freuen uns über starke Neuzugänge für die Saison 2018. Mit Florian Gaugl und Andreas Walzel konnten wir zwei ganz unterschiedliche Fahrertypen verplichten. Beide starteten im Vorjahr noch für Hrinkow Advarics Cycleang und haben sich für die heurige Saison für unser junges und ambitioniertes Team entschieden.

Florian und Andreas haben in den vergangenen Jahren bei unterschiedlichen Teams bereits groß aufgezeigt. Gerade in Hinblick auf die österreichischen Cuprennen und internationale Rundfahrten werden von den beiden einige Topergebnisse zu erwarten sein.

Selbstverständlich werden wir auch weiterhin ganz speziell auf die Weiterentwicklung unserer sechs U23-Fahrer achten und dabei wird uns die jahrelange Erfahrung von Florian und Andreas sehr hilfreich sein.

Bereits Anfang März starten sieben unserer Fahrer in die neue Rennsaison. Beim GP of Rhodes (UCI 1.2) und der Tour of Rhodes (UCI 2.2) werden wir sehen, wo unser Team zu Saisonbeginn steht und an welchen Rädchen und Schräubchen noch gearbeitet werden muss bis zum österreichichen Saisonstart in Leonding das gleichzeitig eines unserer Heimrennen ist.

 

Ab sofort werden wir euch wieder regelmäßig mit News rundum unser Team versorgen.